Algen - grünes Gold der Natur!

Unerschöpfliche Rohstoffquellen aus den Tiefen der Meere...

ALGENZUCHT

Unser Knohow ist ganzheitlich. Dementsprechend betrachten wir die gesamte Kette der Algenzucht. Von der Vorkultivierung über das Screening bis hin zur großtechnischen Algenkultivierung in offenen Becken. 

ALGENERNTE

Die Ernte von Mikroalgen setzt hohe technische Maßstäbe voraus. In diesem Kontext arbeiten wir mit einem selbst entwickelten, energiearmen Verfahrensablauf. Die schonende, oberflächennahe und automatisierte Algenernte gewährleistet die direkte Verarbeitung. 

ALGENFORSCHUNG

Gemeinsam mit unseren Partnern (SAG & JLU) untersuchen wir kontinuierlich neue Algenarten hinsichtlich ihrer effizienten Nutzung. Neben den Arten selbst, betrachten wir in diesem Zusammenhang wesentliche Einflussgrößen des Algenwachstums.

GESAMTKONZEPT

Wir praktizieren Algen-Kreislaufwirtschaft. Dabei bilden die Algenerzeugung und Algenverwertung ein Gesamtkonzept zur Nutzung von klimarelevantem Kohlenstoffdioxid und ungenutzter Abwärme. Das Resultat ist die Gewinnung eines wertvollen Rohstoffes.  

ÜBER UNS

DIE ALGENLAND GmbH

Als Betreiber von Algenfarmen und Produzent von Algenbiomasse hat die Algenland GmbH einen Weg gefunden einen hochwertigen, natürlichen Rohstoff umweltgerecht herzustellen ohne weitere Abfälle zu produzieren. Aus einer Idee wurde in einem Team von Idealisten und Perfektionisten eine Algen-Kreislaufwirtschaft geschaffen – ökologisch nachhaltig und ökonomisch effizient!

Die Sicherung der Energieversorgung und der Klimaschutz auf der einen Seite sowie die Ernährungssicherung mit Lebensmitteln und Trinkwasser und nachhaltige Rohstoffproduktion auf der anderen Seite sind die Zukunftsaufgaben unseres Wirkens.

Das bisher eher unbekannte Potenzial von Algen kann hier einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Gesamtsituation leisten!

Vision

Durch eine intelligente Kopplung verschiedener Wissenschafts- und Wirtschaftsbereiche kann mit der Algentechnologie ein neuer Weg beschritten werden, der aktiven Umweltschutz mit Energiegewinnung und umweltgerechter Rohstoffproduktion verbindet.

 learn more

Technologie

Mit hohen Temperaturen bei extrem geringem Energieaufwand ist für die anschließende Entwässerung der Algen ein schnelles und effizientes Trocknungssystem von der Algenland GmbH entwickelt worden, das einen schonenden Umgang sowohl mit der eingesetzten Energie als auch mit dem Rohprodukt erlaubt.

 learn more

Problemlöser und Alternative

Algen, vor allem Mikroalgen, wachsen im Gewässer, vermehren sich durch Teilung und sind demnach in ihrer Entwicklung mehr oder weniger unabhängig von Jahreszeiten und generativen Phasen. Eine Flächenkonkurrenz zur besteh- enden Nahrungsmittelproduktion besteht zwangsläufig nicht.

 learn more

Produkte

Algen stellen ein hochwertigen und vielseitig einsetzbaren Rohstoff dar. Aktuell finden sich die Haupteinsatzbereiche in der Lebens- und Futtermittelindustrie sowie in der Chemie- und Pharmabranche.
Wenn Sie Interesse an unseren Produkten haben, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

 learn more

UNSER KNOWHOW

Eine Vision für saubere Energie

mehr erfahren

Produktion von Mikroalgen

mehr erfahren

Rohstoff Algen

mehr erfahren
GRÜNES GOLD DER NATUR

MIKROALGEN

„Unerschöpfliche Rohstoffquellen aus den Tiefen der Meere.“ Ein wenig erinnert dieser Satz an Frank Schätzings Bestsellerroman „Der Schwarm“. Doch die von der Algenland GmbH betriebene Anlage zur Energiegewinnung ist von Science-Fiction weit entfernt. Mikroskopisch kleine grüne Einzeller leben hier in offenen Becken, wandeln klimaschädliches CO2 in lebensnotwendigen Sauerstoff um und lassen sich anschließend noch zur Energiegewinnung nutzen oder als hochwertigen Rohstoff gewinnbringend vermarkten. Das Geheimnis dieses Prozesses ist uralt, natürlichen Ursprungs und jedem von uns auf die eine oder andere Weise bekannt – ALGEN.

ALGENBIOMASSE

Rohmaterial, das ein großes Spektrum potentieller Verwendungsmöglichkeiten bietet.

NATÜRLICHE ZUSATZSTOFFE

Algen produzieren eine Vielzahl hochwertiger Zellsubstanzen ( z.B. Vitamine,  essentielle ω-Fettsäuren etc.) mit positiver auf die Ernährung und  Gesundheit. 

ENERGIEGEWINNUNG

Extrahierbare Algenlipide diesen als natürliches Substitut für fossile Energieträger.

KOSMETIKA & PHARMAZIE

Ersatz  synthetischer Stoffe durch die Extrahierung/Produktion dieser (z.B. Docosahexaen, Beta-Carotin, Astaxanthin, stabile Isotope etc.) aus Algenbiomasse. 

GRÜNES WUNDER

Eine Vision für saubere Energie

Die Frage nach einer möglichen Energiegewinnung mit Hilfe von Mikroalgen ist in der momentanen Zeit der Energieknappheit und steigender Rohstoffpreise ein spannendes Thema.

Wie lösen wir das Problem des Klimawandels, wenn die CO2-Konzentrationen weiterhin ansteigen?

Wie begegnen wir dem steigenden Verbrauch an fossilen Energieträgern, wenn immer mehr Menschen auf der Erde leben?

Was passiert, wenn die Ressource Erdöl zu Ende ist? 

Mit welchen Konzepten begegnen wir dem Konflikt zwischen der Produktion landwirtschaftlicher Nahrungsmittel und erneuerbarer Energiepflanzen?

Antworten bekommen…

VIELFÄLTIGE NUTZUNGSMÖGLICH-KEITEN 

Als Betreiber einer Algenfarm produziert die Algenland GmbH einen natürlichen, hochwertigen Rohstoff – Algenbiomasse. Dieses Rohmaterial bietet ein großes Spektrum an potentiellen Verwendungsmöglichkeiten. Die in der Algenzelle befindlichen Substanzen wie Carotinoide, Aminosäuren, Alginate, Farbpigmente, Vitamine etc. eignen sich u.a. für den Einsatz im Bereich der Kosmetik, der Pharmazie und der Chemie. Weiterhin bieten Algen durch die Fähigkeit in ihrem Inneren Öltropfen einzulagern, die Möglichkeit diese Lipide in extrahierter und veresterter Form als Biodiesel einzusetzen oder aber die gesamte Rohmasse als energiereichen Ausgangsstoff zur Vergärung in einer Biogasanlage zum Einsatz zu bringen.

Eine Algen-Kreislaufwirtschaft ist entstanden

Algenerzeugung und Algenverwertung bilden ein Gesamtkonzept zur Nutzung von klimaschädlichem CO2 und bisher häufig ungenutzter Abwärme von Generatoren und Industrieanlagen auf der einen Seite und zur Herstellung eines wertvollen Rohstoffes auf der anderen Seite. 

MEHR ALS  200.000

ARTEN

BIS ZU
50 %

ÖLGEHALT

TEILEN SICH
4 x

TÄGLICH

Hätten Sie es gewusst?

WIR SIND FÜR SIE DA!

Die Algenland GmbH ist ein Spin off der Justus-Liebig-Universität bzw. der Transmit GmbH in Gießen. Das Team der Algenland GmbH verfügt über ein breites anwendungsorientiertes und fachwissenschaftliches Wissens- und Kompetenznetzwerk. Eingebunden in das Netzwerk sind u.a. Prof. Dr. Thomas Friedl, Professor für Experimentelle Phykologie und die Sammlung von Algenkulturen (SAG) an der Georg-August-Universität in Göttingen.

Prof. Dr. S. Gäth

Gründungsgesellschafter 
Umweltsystemforschung und Qualitätssicherung

Dr. D. Kamargiannis

Manager
Entwicklungsleistungen und Marketing

Dr. J. Nispel

Geschäftsführer
Unternehmensstrategien und Steuerung

INTERESSANTES UND NEWS

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden und informieren Sie sich über Interessantes sowie Neuigkeiten rund um das Themengebiet Algen. 

Grüne Alleskönner mit viel Potential

  Sie sind klein, grün und rund – mit Algen gefüllte Kugeln sollen in Zukunft dazu beitragen, dass in der Tierhaltung weniger Antibiotika… Zum Artikel…  02.07.2018 | agrarzeitung

Read more
Juli 2, 2018 0

Bundesregierung fördert Wertstoffproduktion mit Algen

  Ein Algenreaktor und eine bestehende Biogasanlage, um damit Spezialchemikalien, Kosmetikrohstoffe, Nahrungs- oder Futterergänzungsmittel zu produzieren – solche  Konzepte für den ländlichen Raum sucht das Bundeslandwirtschaftsministerium. Im Förderaufruf heißt es,[…]

Read more
Juni 29, 2018 0

Kleine Krümel ganz groß

  Als Lebensmittel und Nahrungsergänzung gewinnen Algen an Bedeutung – wie wichtig können sie angesichts der wachsenden Weltbevölkerung werden? Kulinarik kennt nur noch wenige Grenzen. In die entlegensten Winkel der[…]

Read more
April 27, 2018 0

So erreichen Sie uns…

Für Fragen, Anregungen und bei Interesse schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.  

UNSERE PARTNER

JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN | SAMMLUNG VON ALGENKULTUREN DER UNIVERSITÄT GÖTTINGEN | ECOWIN GmbH – PROF. DR. GÄTH & PARTNER | TransMit GmbH