Gesamtkonzept 

Eine Algen-Kreislaufwirtschaft


Algenerzeugung und Algenverwertung bilden ein Gesamtkonzept zur Nutzung von klimaschädlichem CO2 und bisher häufig ungenutzter Abwärme von Generatoren und Industrieanlagen auf der einen Seite und zur Herstellung eines wertvollen Rohstoffes auf der anderen Seite. 
Insbesondere die Verwendbarkeit von Algenöl als Biotreibstoff und für oleochemische Verwertungspfade führen zu einem besonders großen und attraktiven Markt.
Gleichzeitig stellen auch die gewonnen Extraktionsrückstände bzw. die erzeugte Algenbiomasse selbst einen hervorragenden und vielseitig einsetzbaren Rohstoff dar.  So finden Algen in getrocknetem Zustand schon seit vielen Jahren einen wertschöpfenden Einsatz in der Kosmetik- und Pharmaindustrie sowie der Nahrungsmittel- und Futtermittelindustrie.  Als weitere Option erweist sich die Nutzung der Algenbiomasse als Gärsubstrat für Biogasanlagen.  Durch die Verwendung aller bei der Produktion anfallenden Rückstände entstehen in der Algenzucht keinerlei Abfälle und ein geschlossener Produktionskreislauf wird erreicht.
 
Eine Algen-Kreislaufwirtschaft ist entstanden.






english version